Wie viele Fahrräder wurden 2020 weltweit verkauft? Erfahre, was die Zahlen sagen!

Hey! Hast du dich auch schon mal gefragt, wie viele Fahrräder 2020 verkauft wurden? Wenn ja, dann bist du hier genau richtig. In diesem Text erfährst du, wie viele Fahrräder in dem letzten Jahr verkauft …

Anzahl verkaufter Fahrräder 2020

Hey! Hast du dich auch schon mal gefragt, wie viele Fahrräder 2020 verkauft wurden? Wenn ja, dann bist du hier genau richtig. In diesem Text erfährst du, wie viele Fahrräder in dem letzten Jahr verkauft wurden – lass uns mal reinschauen!

In 2020 wurden mehr als 25 Millionen Fahrräder weltweit verkauft! Insgesamt war das ein Anstieg von über 4% gegenüber dem Vorjahr. Es ist erfreulich, dass sich so viele Menschen für Fahrräder entschieden haben!

E-Bikes dominieren den deutschen Fahrradabsatz: 43% in 2020

2020 stieg der Anteil von E-Bikes am deutschen Fahrradabsatz auf beeindruckende 43 Prozent an. Damit liegen E-Bikes deutlich an der Spitze, gefolgt von Trekking-Rädern, die auf dem zweiten Platz rangieren. Ein Großteil der E-Fahrräder wird nach Deutschland importiert, im Jahr 2020 waren es sogar rund 1,3 Millionen. Das entspricht einem Zuwachs von über 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Mit zahlreichen innovativen technischen Features und schnellen Elektromotoren sind E-Bikes ein beliebtes Fortbewegungsmittel, um schnell und umweltfreundlich von A nach B zu kommen.

Fahrräder in Deutschland: 6,7 Mio. Verkäufe 2021 – E-Bikes im Trend

Laut dem Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) wurden 2021 in Deutschland insgesamt 6,7 Millionen Fahrräder verkauft. Dabei machen E-Bikes einen Großteil des Marktes aus, nämlich 43 Prozent. Das ist ein deutlicher Anstieg gegenüber dem Vorjahr, denn 2020 waren es nur 25 Prozent. Damit sind E-Bikes inzwischen ein sehr beliebtes Fortbewegungsmittel und sie erleichtern vielen Menschen das tägliche Pendeln.

Auch unter den E-Bikes ist Mountainbiken angesagt. Fast jedes zweite verkaufte E-Bike ist ein Mountainbike. Aber auch City- und Trekking-Bikes sind sehr beliebt. Die Nachfrage nach Lasten- und Falträdern ist ebenfalls gestiegen.

Insgesamt sind die Verkäufe von Fahrrädern in Deutschland also sehr hoch und es lohnt sich, sich mal näher damit zu beschäftigen. Wenn du dir ein neues Fahrrad anschaffen möchtest, solltest du dir die verschiedenen Modelle und Preisklassen genau ansehen und dir überlegen, welches Bike am besten zu deinen Bedürfnissen passt. Vielleicht hast du ja bald schon dein neues Fahrrad.

Fahrradverkauf 2021: 4,7 Mio. Räder trotz Lieferengpässen

In Deutschland wurden 2021 voraussichtlich etwa 4,7 Millionen Fahrräder verkauft. Dieser Wert entspricht einem Rückgang im Vergleich zum Jahr 2020, als noch knapp 5,9 Millionen Fahrräder abgesetzt wurden. Grund hierfür waren vor allem Lieferengpässe und leere Lager, die den Verkauf bremsten. Die allgemeine Nachfrage nach Fahrrädern blieb jedoch weiterhin sehr hoch. Dieser Anstieg der Nachfrage wurde unter anderem durch den Trend zur nachhaltigen Mobilität und das anhaltende Interesse an Fahrradtouren in der freien Natur angeheizt. Daher ist davon auszugehen, dass sich das Absatzvolumen für Fahrräder auch 2021 auf einem hohen Niveau bewegen wird.

Deutschland bleibt wichtigster Fahrradproduzent Europas

2020 wurden in Deutschland 1,3 Millionen Fahrräder hergestellt, was einem Rückgang von 200.000 Rädern gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Gesamtwert der gefertigten Räder sank gegenüber 2019 um 13 % auf 695 Millionen Euro. Obwohl die Produktion zurückging, ist Deutschland immer noch der wichtigste Fahrradproduzent in Europa: Stand 2019 machte Deutschland 32 % der gesamten europäischen Fahrradproduktion aus. Es wird erwartet, dass sich die Produktion 2021 wieder erhöht, da die Nachfrage nach Fahrrädern weltweit gestiegen ist. Die Preise für Fahrräder sind gerade in den letzten 12 Monaten deutlich angestiegen, da sich mehr Menschen für ein Fahrrad als Fortbewegungsmittel entscheiden. Dies liegt an der gesunkenen Anzahl an Flugreisen und dem Wunsch, mehr Zeit im Freien zu verbringen.

 Verkaufszahlen von Fahrrädern im Jahr 2020

Fahrradboom: 2,37 Millionen Fahrräder in Deutschland 2021

2021 war ein aufregendes Jahr für Fahrradhersteller und Fahrradliebhaber in Deutschland. Insgesamt wurden laut einer Quelle 2,37 Millionen Fahrräder hergestellt. Diese Zahl liegt deutlich über der Zahl der im Jahr 2020 hergestellten Fahrräder. Der Anstieg des Fahrradverkaufs ist ein deutliches Zeichen dafür, wie sehr sich die Menschen bemühen, nachhaltiger zu leben. Da die Fahrräder auch eine gute Möglichkeit sind, sich in der Freizeit zu bewegen, wächst die Nachfrage weiter.

Für viele Menschen sind Fahrräder ein wesentlicher Bestandteil ihres Alltags. Es ist ein wichtiges Transportmittel, um kurze Strecken zurückzulegen, und ein beliebtes Hobby. Viele Menschen nutzen Fahrräder, um ihre Nachbarschaft zu erkunden, sich fit zu halten und die Umwelt zu schützen. Mit so vielen Gründen, die Fahrradfahren so beliebt machen, ist es kein Wunder, dass die Anzahl der im Jahr 2021 hergestellten Fahrräder so hoch ist.

Leipzig: Meiste Fahrraddiebstähle 2021 pro 100.000 Einw.

Ganz oben auf der Liste der deutschen Städte mit den meisten Fahrraddiebstählen je 100.000 Einwohnern 2021 steht Leipzig. Dort wurden mit 1375 Fällen von Fahrraddiebstahl pro 100.000 Einwohner die meisten Fälle innerhalb eines Jahres verzeichnet. Auch andere Städte wie Hamburg (717), Berlin (619), München (602) und Köln (486) haben eine deutlich höhere Anzahl an Fahrraddiebstählen verzeichnet, als es in vielen anderen deutschen Städten der Fall ist. Daher ist es wichtig, sein Fahrrad mit einem geeigneten Schloss zu sichern, um sein Eigentum vor Diebstahl zu schützen.

Online Fahrrad kaufen – 23% Käufer kaufen im Internet

Du hast dich entschieden, auch ein Fahrrad im Netz zu kaufen? Dann bist du nicht allein, denn laut dem Zweirad-Industrie-Verband hat sich der Online-Anteil der Fahrradkäufe in Deutschland zwischen 2017 und 2018 deutlich erhöht. Im letzten Jahr wurden laut den Zahlen des Verbands bereits 23 Prozent aller Fahrräder im Internet gekauft. Damit liegt der Anteil immerhin schon fast jedes vierte Fahrrad. Wenn du also auch ein neues Fahrrad kaufen möchtest, bist du in guter Gesellschaft. Doch aufgepasst: Beim Online-Kauf solltest du dich vorher unbedingt gut informieren, damit du das passende Rad für deine Bedürfnisse findest.

2022: 4,6 Mio. Fahrräder in Deutschland verkauft – 48% E-Bikes

Insgesamt wurden 2022 in Deutschland 4,6 Millionen Räder verkauft – das ist ein Rückgang von 100000 Stück im Vergleich zum Vorjahr, aber ein Anstieg von 300000 im Vergleich zu 2019, vor Corona. Der Verkauf von E-Bikes stieg verglichen mit dem Vorjahr um zehn Prozent auf 2,2 Millionen E-Bikes an. Damit liegt der Marktanteil von E-Bikes in Deutschland aktuell bei 48 Prozent. Das ist ein Anstieg von 5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Es ist also kein Wunder, dass E-Bikes immer beliebter werden. Immer mehr Menschen schätzen die Vorteile der schnellen, bequemen und umweltfreundlichen Fortbewegungsmöglichkeit.

ZIV: 5,04 Mio. Fahrräder und E-Bikes im Jahr 2020 verkauft

Der Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) hat bekannt gegeben, dass der Absatz an Fahrrädern und E-Bikes im Jahr 2020 bei 5,04 Millionen Einheiten lag – ein Plus von 16,9 Prozent im Vergleich zu 2019. Der Anteil der E-Bikes an diesem Gesamtabsatz betrug 38,7 Prozent, was einer Absatzmenge von 1,95 Millionen entspricht. Diese Entwicklung zeigt, dass der E-Bike-Trend weiterhin anhält und die Zahl der Käufer stetig wächst. Dabei sind E-Bikes mehr als nur ein modisches Accessoire, sondern ein nützliches Fortbewegungsmittel, das sich auch für ältere Menschen und Pendler eignet. Mit einem E-Bike kannst Du bequem und sicher zur Arbeit, zur Schule oder einfach nur zum Spaß fahren. E-Bikes sind zudem eine umweltfreundliche Alternative zu Kraftfahrzeugen und schenken Dir ein Gefühl von Freiheit.

Boom der Pedelecs in China: Verkaufszahlen haben sich mehr als verdoppelt

Im Jahr 2014 waren Pedelecs in China noch nicht sehr weit verbreitet. Doch laut der Quelle hat sich die Anzahl der verkauften Pedelecs bis 2023 mehr als verdoppelt. Experten gehen davon aus, dass im Jahr 2023 mehr als 34 Millionen Pedelecs in China abgesetzt werden. Dieser Trend ist ein vielversprechendes Zeichen dafür, dass Pedelecs auch in China immer beliebter werden. In den letzten Jahren hat sich in China ein regelrechter Pedelec-Boom entwickelt, der eine begleitende Förderung der Regierung erfahren hat. Diese Förderung hat dazu beigetragen, dass die Pedelec-Industrie in China an Dynamik gewinnt und die Verbreitung der Pedelecs in der Bevölkerung voranschreitet.

 Anzahl der Fahrräder, die 2020 verkauft wurden

2020: Rekordjahr für Fahrrad- und E-Bike-Verkäufe in Deutschland

2020 war ein Rekordjahr für Fahrrad- und E-Bike-Verkäufe in Deutschland. Insgesamt wurden 5,04 Millionen Fahrräder und E-Bikes verkauft, was einer Steigerung von 16,9 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Anteil an E-Bikes lag bei 38,7 %, was bedeutet, dass 1,95 Millionen E-Bikes verkauft wurden. Damit ist 2020 ein neuer Rekordwert für den Verkauf von E-Bikes in Deutschland. Dies ist ein deutliches Zeichen dafür, dass Fahrradfahren und E-Biking immer beliebter werden und bei vielen Menschen als Verkehrsmittel und Hobby immer öfter zum Einsatz kommen. Ein Trend, der sich auch 2021 fortsetzen wird!

Umsatz mit Fahrrädern und E-Bikes 2020 um 16,9% gestiegen

Der Umsatz mit Fahrrädern und E-Bikes ist im Jahr 2020 deutlich gestiegen – um stolze 16,9 % über dem Vorjahr auf 6,44 Mrd Euro. Damit erzielte die Branche ein Plus von 60,9 % gegenüber 2019. Dieser Anstieg zeigt, wie wichtig Radfahren in Zeiten von Homeoffice, Lockdown und Abstandsregeln geworden ist. Viele Menschen haben sich ein Fahrrad oder E-Bike zugelegt, um schneller von A nach B zu kommen und gleichzeitig die Bewegung an der frischen Luft zu genießen. Ein weiterer Grund für den Umsatzanstieg dürfte auch der konjunkturbedingte Trend sein, mehr Geld in nachhaltige Produkte zu investieren.

Cube E-Bikes: Beliebteste Marke des Jahres!

Dieses Jahr war Cube der beliebteste E-Bike-Hersteller! Insgesamt machten die Produkte des Unternehmens ungefähr 26 Prozent aller nachgefragten E-Bikes aus. Diese beeindruckende Anzahl zeigt, wie viele Menschen auf die hochwertigen E-Bikes setzen. Cube bietet eine große Auswahl an verschiedenen Modellen an, sodass sich jeder die passende Variante aussuchen kann. Ob E-MTB, E-Trekking oder E-Cross – hier findest du garantiert das richtige Bike. Außerdem eignen sich die E-Bikes auch ideal für Pendler, die mit dem Rad zur Arbeit fahren möchten. Dank der schnellen Unterstützung des Motors ist das Fahren besonders leicht und macht auch längere Strecken zu einem Vergnügen. Wer also auf der Suche nach einem neuen E-Bike ist, sollte unbedingt einmal einen Blick auf die Produkte von Cube werfen. Du wirst begeistert sein!

Kauf jetzt dein Traumfahrrad – Die Fahrradsaison startet!

Du träumst schon lange davon, im Frühling auf dem Fahrrad durch die Landschaft zu cruisen und die frische Luft zu genießen? Dann ist jetzt die richtige Zeit, um dein Traumfahrrad zu kaufen! Denn die Fahrradsaison geht meistens von Februar oder März bis in den Oktober hinein, wodurch Fahrradhändler besonders gute Preise für ihre Räder anbieten können. Allerdings solltest du wissen, dass die Nachfrage im Winter deutlich geringer ist. Also warte nicht zu lange und mach dich schon jetzt auf die Suche nach deinem Traumrad!

Fahrradfahren: Beliebt bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen!

Du denkst über eine Anschaffung eines Fahrrads nach? Dann bist du nicht die einzige Person! Laut einer Studie fahren vor allem Jugendliche und junge Erwachsene gerne mit dem Fahrrad. Insbesondere die Altersgruppe der 14- bis 19-Jährigen ist mit Abstand diejenige, die am häufigsten mit dem Rad unterwegs ist. Auf Platz zwei folgt die 20- bis 29-Jährigen. Mit zunehmendem Alter nimmt die Nutzung des Fahrrads ab. Im Vergleich zu 2015 ist die Nutzung des Rads um 6 Prozentpunkte gestiegen.

Es ist also offensichtlich, dass das Fahrrad eine sehr beliebte Alternative zu anderen Fortbewegungsmitteln ist. Wenn du dir ein eigenes Fahrrad zulegen möchtest, findest du sicher das perfekte Modell für dich.

Deutscher Automarkt: Durchschnittlich ein Fahrrad pro Person, E-Bikes im Trend

Der Zweirad-Industrie-Verband und das Kraftfahrt-Bundesamts haben Statistiken veröffentlicht, die einen interessanten Einblick in den deutschen Automarkt geben. Demnach gibt es pro Person in Deutschland durchschnittlich ein Fahrrad und 0,58 Autos. So ist es kein Wunder, dass immer mehr Menschen zu dem Fahrrad greifen, um ihre täglichen Wege zu erledigen. Auch die Zahl der E-Bikes ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Viele Deutsche nutzen E-Bikes, um schneller und bequemer voranzukommen, aber auch, um ihren Beitrag zum Umweltschutz zu leisten und auf emissionsfreie Mobilität umzusteigen.

E-Bike Preise durch Corona-Krise gestiegen: Jetzt kaufen!

Die Corona-Krise hat die Nachfrage nach E-Bikes enorm ansteigen lassen, sagt Kevin Grudzio. Und auch die Produktion und Lieferketten in Asien sind durch die Lockdowns beeinträchtigt worden. Dadurch sind die Preise für E-Bikes in den letzten Monaten deutlich gestiegen. Auch wenn die Situation in Asien sich langsam wieder normalisiert, kann es noch eine Weile dauern, bis sich die E-Bike Preise wieder normalisieren. Also, wenn Du ein E-Bike kaufen möchtest, dann solltest Du nicht zu lange zögern.

77% der Deutschen lieben Fahrräder: Warum es praktisch, umweltfreundlich & gesund ist

Du liebst dein Fahrrad? Dann gehörst du zu den 77 Prozent der Deutschen, die mindestens selten oder in der Freizeit das Fahrrad oder Pedelec nutzen. Der Nutzeranteil ist zwar im Vergleich zum Vorjahreszeitraum leicht gesunken (2020: 40 Prozent, 2019: 43 Prozent regelmäßige Nutzung), aber das Fahrrad ist nach wie vor eines der beliebtesten Fortbewegungsmittel in Deutschland. Warum? Weil es praktisch, umweltfreundlich und gesundheitsfördernd ist. Es ist eine einfache Art, sich in der Freizeit sportlich zu betätigen oder schnell von A nach B zu kommen. Und das Beste ist: Du musst kein Vermögen ausgeben, um ein gutes Fahrrad zu bekommen. Also, worauf wartest du noch? Hol dir dein Fahrrad und erlebe die Freiheit!

Fahrräder in Deutschland: 75,5 Millionen & steigender Trend

Du hast vielleicht schon einmal den Spruch gehört: „In den Niederlanden gibt es mehr Fahrräder als Menschen.“ Das stimmt tatsächlich: Im Durchschnitt besitzt ein Niederländer 1,3 Fahrräder – und das sind weit mehr als in vielen anderen Ländern. Auch in Deutschland ist das Fahrrad sehr beliebt. Laut Statista gibt es hierzulande einen Fahrradbestand von 75,5 Millionen Rädern (2018), was Deutschland zu einem der führenden Länder in Europa hinsichtlich des Fahrradbesitzes macht. Ein wichtiges Kriterium hierfür ist die gute Infrastruktur, die den Radfahrern ein sicheres und angenehmes Fahrradfahren ermöglicht. Auch in Städten wird das Fahrrad immer beliebter – und dank neuer Technologien, wie dem E-Bike, wird die Anzahl der Fahrradfahrer in den nächsten Jahren voraussichtlich weiter steigen.

Stadler-Center Regensburg – Riesenauswahl an Fahrrädern & E-Bikes

Im Oktober 1936 hat die Familie Stadler angefangen, ihr Zweirad-Center im Stadtteil Regensburg zu errichten. Heute ist es nicht nur das größte Zweirad-Center Deutschlands, sondern auch eines der größten Europas. Hier findest du eine riesige Auswahl an Fahrrädern und E-Bikes, aber auch Ersatzteile und Zubehör, mit dem du dein Zweirad selbst reparieren oder aufrüsten kannst. Auch wenn du dich nicht selbst an deinem Zweirad zu schaffen machen möchtest, kannst du dir im Stadler Center einen der fachkundigen Experten holen, die dir bei Wartungs- und Reparaturarbeiten helfen. Also, worauf wartest du noch? Komm vorbei und erkunde das riesige Angebot im Stadler-Center Regensburg!

Zusammenfassung

2020 wurden in Deutschland über 3 Millionen Fahrräder verkauft, was einem Anstieg von über 10% im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

Insgesamt hat sich gezeigt, dass 2020 viele Fahrräder verkauft wurden. Es ist toll zu sehen, dass so viele Menschen sich für den Kauf eines Fahrrads entschieden haben. Das ist ein guter Schritt in Richtung eines nachhaltigeren Lebensstils. Du solltest überlegen, ob du auch ein Fahrrad kaufen möchtest, um deinen Teil dazu beizutragen!

Schreibe einen Kommentar